Unser Prozess

Fingerprint

Jedes Unternehmen und jeder Unternehmer ist einzigartig und wir sind der Ansicht, dass der Verkaufsprozess auf jeden dieser individuellen Aspekte zugeschnitten sein sollte. Unser proprietärer „Fingerprint Process“ wurde speziell dafür entwickelt, die einzelnen Schritte auf dem Weg einer Transaktion möglichst gründlich und vorteilhaft zu gestalten. Die dadurch gewonnene individuelle Erfahrung versetzt uns in die Lage, für Sie eine optimale Lösung auszuarbeiten.

PHASE EINS

BENCHMARK SQUARE 1

Wir legen bei der Bewertung der Veräußerbarkeit eines Kundenunternehmens strenge Kriterien an, um sicherzustellen, dass alle Ziele im Hinblick auf Ihre Ansprüche, unser einzigartiges Verfahren und die Märkte abgestimmt sind, ehe wir mit der professionellen und gezielten Vermarktung fortfahren.

Über Benchmark Square 1 führen wir Markt-, Unternehmens- und Bewertungsanalysen sowie relevante Erörterungen zu Struktur und Bedingungen des Geschäftsabschlusses, M&A-Märkten und der Motivation des Verkäufers durch.

PHASE ZWEI

BENCHMARK 360

Ein Unternehmen auf den Markt zu bringen, erfordert einen sehr gut strukturierten Prozess. Aus diesem Grund arbeiten wir für jeden Kunden eine individuelle Marketingstrategie aus und erstellen dann Materialien, um die am besten geeigneten und stärksten Käufer anzuziehen. Auf diese Wiese wird ein Wettbewerb erzeugt, der dazu beiträgt, den gesamten Verkaufsprozess zum besten Ergebnis zu führen.

Im Zuge von Benchmark 360 entdecken und recherchieren wir, entwickeln Strategien und erstellen ein Interessentenportfolio. Diese Phase beinhaltet auch die Ausarbeitung von Unterlagen wie einem vertraulichen Informationsmemorandum und einem Verkaufsprospekt.

PHASE DREI

BENCHMARK NAVIGATE

In dieser Phase können wir erstmals erfolgreiche Ergebnisse präsentieren, die auf unserem Zugang zu Daten und den Fähigkeiten der Spezialisten im jeweiligen Deal-Team beruhen. Unsere globale Datenbank und Recherchetools unterstützen diesen Prozess. Mithilfe unserer eigenentwickelten Prozesse haben wir Zugriff auf sehr viele potenzielle Käufer für ein Unternehmen und können diese nach bestimmten Kriterien filtern, abgleichen und aufstocken.

Über Benchmark Navigate wecken wir Interesse, generieren Vertraulichkeitsvereinbarungen und Interessentenprofile, geben vertrauliche Informationsmemoranden aus und planen Telefonate oder Zusammentreffen mit geeigneten Interessenten.

PHASE VIER

BENCHMARK ASCEND

Häufig gehen Interessenten mit verschiedenen möglichen Käufern in die Phase Benchmark Ascend. Infolgedessen können Verkäufer eine gewisse Zeit lang simultan an den Stufen 3 und 4 arbeiten. Das Deal-Team von Benchmark wird nichts unversucht lassen, um noch mehr potenzielle Käufer zu identifizieren und zu gewinnen, bis eine Absichtserklärung („Letter of Intent“ bzw. LOI) unterzeichnet wird.

Während der Phase Benchmark Ascend liegt der Schwerpunkt darauf, das Interesse und den Wert zu steigern und die Bedingungen eines Angebots schriftlich festzuhalten. Wir sind bestrebt, diese Bedingungen möglichst im Sinne unserer Auftraggeber zu gestalten.

PHASE FÜNF

BENCHMARK DESTINY

Benchmark Destiny ist dafür konzipiert, einen möglichst hohen Wert zu erzielen und dabei möglichst viel Risiko auf den Erwerber zu übertragen. Niemand lässt sich gern einen Deal in der letzten Phase entgehen. Doch das kann passieren, wenn Verkäufer nicht richtig durch den Prozess geführt werden.

In dieser Phase kümmern wir uns um Due Diligence, übernehmen Projektmanagement- und Pre-Closing-Aufgaben, koordinieren Meetings, moderieren Vereinbarungen, halten den Deal auf Kurs und bringen ihn schlussendlich über die Ziellinie.

Wir schätzen

Der Verkauf eines Unternehmens ist in der Regel aufwendig und komplex. Daher legen wir großen Wert auf Engagement. Wenn wir von Motivation sprechen, meinen wir das auf zweierlei Weise: Ihre Motivation als Verkäufer und unsere Motivation als Ihr Berater. So können wir für Sie einen maximalen Wert erzielen und Ihnen zu einer Transaktion verhelfen, der Ihre Erwartungen erfüllt. Auch wenn einige der Dialoge in Phase 1 unseres Fingerprint-Verfahrens unkonventionell erscheinen mögen, können Sie versichert sein, dass sie darauf abzielen, zu bewerten, ob sich die geplante Transaktion für Sie und für uns lohnt.

Unserer Meinung nach sollten die Ziele, Werte und Kulturen aller beteiligten Parteien stets aufeinander abgestimmt sein. Sind alle auf dem gleichen Stand, erhöht dies die Chancen für ein möglichst erfolgreiches Ergebnis erheblich. Jede Phase unseres Fingerprint-Prozesses ist darauf zugeschnitten, eine konsequente Abstimmung zwischen den Interessen unserer Kunden und unseren eigenen zu gewährleisten und dafür zu sorgen, dass Ihr Benchmark-Deal-Team seine Zeit so einsetzt, wie sie Ihrem Verkaufsprozess am besten zugutekommt. Die Bedeutung dieser Komponente ist dahingehend Teil unserer DNA, dass sogar die Zusammensetzung und Vergütung unserer Deal-Teams mit Blick auf die Ausrichtung gestaltet werden.

Uns ist bewusst, dass die Entscheidung, Ihr Unternehmen zu verkaufen, zu den schwierigsten gehört, die Sie jemals treffen müssen. Deshalb haben wir einen Prozess ausgearbeitet, der Sie vor übereilten Entscheidungen bewahren soll. Der Fingerprint-Prozess stattet Sie mit der größtmöglichen Datenmenge aus, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen können. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie bei Bedarf an andere anerkannte Fachleute verweisen und uns um allzu ungeduldige Käufer kümmern, falls Sie mehr Zeit benötigen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen – und uns ist bewusst, dass dabei viele Emotionen im Spiel sind. Wir stehen Ihnen zur Seite und sorgen dafür, dass Sie einem Geschäftsabschluss nur dann zustimmen, wenn Sie dabei ein gutes Gefühl haben und überzeugt sind. Nur dann, ist es eine gute Transaktion.

Alle Unternehmen haben eines gemein: Sie sind die Einkommensgrundlage für viele Menschen, von den Eigentümern über deren Familien bis hin zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Entscheidung für einen Verkauf kann ausgesprochen persönlich sein, da sie zahlreiche Menschen betrifft. Deshalb verstehen wir, dass während des gesamten Prozesses eine Reihe persönlicher und familiärer Probleme auftreten können und wir helfen auch den Käufern dabei, dies nachzuvollziehen. Wir sorgen dafür, dass diese Probleme einem positiven Ergebnis nicht im Wege stehen und arbeiten mit Ihnen zusammen, um den Prozess an allen Fronten zum Erfolg zu führen.

Zugehörig

News und Artikel

Benchmark International Successfully Facilitated the Transaction Between Kaleidico, LLC and a Private Individual

Benchmark International Facilitated the Transaction between Kaleidico, LLC. and a high-net-worth, private individual. Both businesses were extremely easy-going and committed early in the process to get a mutually beneficial deal done.

What is Private Equity and How Active is it in the Current Market?

Discover what private equity is and how active it is in the current market.

EXTRACTING BALANCE SHEET CASH AT DEAL CLOSING

Surplus assets come in many forms and the most common is free cash. Here are four simple rules for sellers when considering free cash.

Overview Of Steps In The M&A Process

The processes behind mergers and acquisitions can be quite complicated. Here is an overview of steps in the M&A process.

Sellers Vs. Buyers Disparate Interests in the Transaction Process

Buyers and Sellers approach a given transaction from different perspectives due to disparate interests.

Der M&A-Prozess

Lassen Sie uns Ihre Reise gemeinsam beginnen.

Der M&A-Prozess ist komplex, hat für gewöhnlich enorme Auswirkungen auf den Verkäufer, dessen Unternehmen und Familie und die meisten Verkäufer werden ihn nur einmal im Leben durchlaufen. Die vorherige Vorbereitung, der Aufbau und die Inanspruchnahme der Expertise eines Deal-Teams und das Handeln mit einem Gespür für die Dringlichkeit während des gesamten Prozesses minimieren das Risiko, maximieren die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen M&A-Transaktion und tragen zum Erfolg und zur Zufriedenheit des Verkäufers noch lange nach Abschluss der Transaktion bei.